Auf zum Grillen nach Auhausen!

Veröffentlicht in: Schulleben | 0

Endlich wieder ein Wandertag! Daher wanderten die Klassen 6c und 6b mit ihren Klassenlehrern Herr Seefried und Frau Schülein am 20. September nach Auhausen.

Hin ging es auf direktem Weg, dem Radweg, ins Nachbardorf. Als wir wanderten, hupten viele Lkws und Autos. Wahrscheinlich freuten sie sich auch!

Zum Glück hat es nicht geregnet, jedoch war es den ganzen Tag bitterkalt. Da tat die Bewegung gut. Nach eineinhalb Stunden Fußmarsch kamen wir am Beachvolleyballplatz in Auhausen an. Dort hatten schon zwei Eltern einen Grill aufgestellt. Es geht ja nichts über eine anständige Brotzeit! Die Schülerinnen und Schüler brachten Fleisch, Würstchen und Grillkäse von zuhause mit. Die Lehrer legten die Sachen auf den Grill und schon nach kurzer Zeit hatte jeder sein Essen. Gleich nach dem Essen spielten alle Kinder Fußball, Verstecken oder Beachvolleyball.

Viele andere Klassen kamen auch auf die Idee, nach Auhausen zu laufen.

Nach vielen spielerischen Aktivitäten ging es wieder zurück in die Schule. Der Ausflug war unvergesslich – vor allem weil endlich wieder einer stattfinden konnte!

von Amelie und Lívia