Mottowoche 10. Klassen

Veröffentlicht in: Schulleben | 0

Vom 16. bis 20. Mai fand die Mottowoche der 10. Klassen statt. Die Klassen haben sich für jeden Tag ein anderes Motto ausgedacht, das von ihnen so gut wie möglich umgesetzt werden sollte. Dabei kamen immer sehr lustige und kreative Outfits raus, auf die die Schüler wirklich stolz sein können.

Am Montag wurde das Thema „Overdressed“ von vielen Schülern sehr gut interpretiert, indem sie ihre Kleider und Anzüge vom Abschlussball vom vorherigen Wochenende trugen.

Am Dienstag wurde das Thema „Berufe“ gewählt. Die Schüler haben sich aus den unterschiedlichsten Utensilien von zuhause ein tolles Kostüm zusammengestellt.

Das Thema „Malle“ und „alles außer Rucksack“ war am Mittwoch dran. An diesem Tag sind alle in Strand-Outfits und mit witzigen Alternativen für ihren Schulrucksack in die Schule gekommen.

„Mafia“ war dann das Thema für Donnerstag, bei dem die meisten Mädchen in schwarzen Klamotten, hohen Schuhen und die Jungs im Anzug kamen.

Als dann Freitag war, wurde das Thema „Tracht“ sehr schön von den Schülern umgesetzt. Die Schüler, die eine hatten, trugen sie. Manch einer lies es sich nicht nehmen, an diesem Tag sogar mit seinem Bulldog zur Schule zu kommen.

Von Lena Dietrich